Für die gute Sache: Das gesellschaftliche Engagement von Astellas

Wir sehen uns als Teil der Gesellschaft, in der wir leben und arbeiten. Als solcher ist es uns Aufgabe und Verantwortung, einen maßgeblichen Beitrag für eine lebenswerte Zukunft zu leisten. Dies geschieht durch die Entwicklung von Medikamenten, die therapeutische Lücken füllen, sowie durch ein großes Angebot an lebensrettenden und die Lebensqualität verbessernden Therapien, aber auch durch leidenschaftliches Engagement für soziale regionale Projekte, die das Wohlbefinden in der Gemeinschaft um uns herum stärken.

In Deutschland unterstützen wir deshalb Projekte aus den Bereichen Gesundheit und Prävention, denn: Auch große Veränderungen beginnen mit kleinen Schritten.

Changing Tomorrow Day

Mindestens einen Tag im Jahr verlassen Astellas Teams ihre Büros, um karitative Einrichtungen vor Ort tatkräftig zu unterstützen. Diese Initiative, der „Changing Tomorrow Day“, kommt vor allem Wohltätigkeitsorganisationen zugute, die sich für Kinder und benachteiligte Gruppen in Gemeinden vor Ort einsetzen. Wir fördern dabei mit Überzeugung Ideen, die den Zugang zu einem gesunderen Lebensstil für alle erleichtern.

In München hat sich Astellas in den vergangenen Jahren für eine Organisation eingesetzt, die Kindern und Jugendlichen in schwierigen Situationen lernpädagogische Betreuung, Freizeitaktivitäten und einen kostenlosen Mittagstisch bietet. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Astellas beteiligten sich nicht nur finanziell an dieser Arbeit, sie erfüllten besondere Weihnachtswünsche und haben Spiellandschaften und Sandkästen sowie Mitmachstände für Sommerfeste gebaut, bei denen es auch darum ging, den Kindern spielerisch eine gesunde Lebensweise nahezubringen.

Die Astellas European Foundation

Auf europäischer Ebene werden unsere CSR-Aktivitäten in der Astellas European Foundation (AEF) gebündelt. Die Stiftung fördert Projekte, die die gesunde Lebensweise aller Mitglieder unserer Gesellschaft voranbringen. Grundlegende, langfristige Projekte der medizinischen Versorgung – und damit verbundene wissenschaftliche Forschungen – werden aufgebaut. Die AEF unterstützt außerdem Initiativen wie „Save the Children“ und „International Health Partners“. Mehr zu unserem europa- und weltweitem gesellschaftlichen Engagement finden Sie hier.

AST/2018/0006/DE(1)