Förderung für medizinische Fortbildungen

Astellas ist bestrebt, fortlaufend qualitativ hochwertige medizinische Fortbildungsmöglichkeiten anzubieten, welche dazu beitragen, den angemessenen klinischen Einsatz unserer Produkte zu gewährleisten, Fortbildungsbedürfnisse zu erfüllen und dadurch die Patientenversorgung zu verbessern. 

Unsere Firmenkultur ist in Offenheit und Integrität verwurzelt, und wir arbeiten kontinuierlich daran eine vertrauensvolle Führungsrolle in einem sich ständig verändernden Versorgungsumfeld einzunehmen. Im Zuge der globalen Veränderungen des Umfelds hat Astellas seit 05. Oktober 2020 die direkte finanzielle Unterstützung der Teilnahme von Ärzten und anderen Angehörigen der Heilberufe (Healthcare Professionals; HCPs) an medizinischen Fortbildungen – einschließlich virtueller Veranstaltungen - eingestellt. Eine global einheitliche Vorgehensweise ist essentiell für unsere globale Unternehmensreputation, sowie für unser Vertrauensverhältnis zu HCPs, den von ihnen betreuten Patienten und der breiteren medizinischen Gemeinschaft.

Wir schätzen die Wichtigkeit der zeitnahen Verfügbarkeit von Fortbildungsinhalten, um dadurch die Versorgung von Patienten zu verbessern, und wir sind weiterhin bestrebt qualitativ hochwertige Fortbildungsmöglichkeiten zu ermöglichen, welche dazu beitragen, den angemessenen klinischen Einsatz unserer Produkte und zukünftiger medizinischer Innovationen, zu gewährleisten, Fortbildungsbedürfnisse zu erfüllen und dadurch die Patientenversorgung zu verbessern.

Astellas ist weiterhin bestrebt neue wissenschaftliche Daten und Gesundheitsinformationen in einer Vielzahl von Formaten zur Verfügung zu stellen, um die wichtige Rolle der von Ärzten und anderen Angehörigen der Heilberufe (Healthcare Professionals; HCPs) bei der Verbesserung der Patientenversorgung zu unterstützen, darunter:

Astellas stellt individuellen HCPs keine direkte finanzielle Unterstützung zur Teilnahme an regionalen, nationalen oder internationalen Kongressen oder Fortbildungsveranstaltungen zur Verfügung 

Förderzuschüsse (Grants) an HCOs zur Unterstützung der Teilnahme von HCPs an Kongressen

HCOs können Förderzuschüsse beantragen, um die Teilnahme von HCPs an, vorab festgelegten und förderungsfähigen, Kongressen zu unterstützen. HCOs müssen dazu ein Antragsformular einreichen, und müssen in der Lage sein den gesamten Prozess unabhängig und ohne praktische Unterstützung durch Astellas durchzuführen. Es können maximal 10 HCPs pro Förderungsantrag unterstützt werden und Astellas darf nicht an der Auswahl der HCPs, welche eine Unterstützung für die Teilnahme an einem Kongress erhalten, beteiligt sein. Die HCO muss einer der nachfolgenden Kriterien erfüllen:

  • Staatlich oder öffentlich finanziertes Krankenhaus
  • Krankenhaus in privater Trägerschaft
  • Medizinische Fachgesellschaft oder Vereinigung
  • Sonstige (Universität, Forschungseinrichtung etc.)

Eine HCO kann maximal zwei Mal pro Geschäftsjahr (April bis März) und Indikationsgebiet, in welchem Astellas tätig ist, einen Förderzuschuss für die Teilnahme von HCPs an einem Kongress erhalten. 

Dies ist eine Liste ausgewählter nationaler bzw. internationaler Kongresse und die Angabe, ob eine Präsenz- oder eine virtuelle Teilnahme an der jeweiligen Veranstaltung möglich ist:

Nationale Kongresse

Indikationsgebiet Kongress Veranstaltungsort Datum Teilnahme
(Präsenz / virtuell)
Immunologie (Transplantation) Deutsche Transplantationsgesellschaft Jahrestagung (DTG) Erlangen September 2022 Präsenz oder virtuell
Innere Medizin Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin Kongress (DGIM) Wiesbaden April 2022 Präsenz oder virtuell
Nephrologie Deutsche Gesellschaft für Nephrologie Jahrestagung  (DGfN) Berlin Oktober 2022 Präsenz oder virtuell
Onkologie Herbstkongress AIO Arbeitsgemeinschaft Internistische Onkologie tbc (Berlin) November 2022 tbd 
Onkologie DGHO Kongress Wien Oktober 2022 Präsenz oder virtuell
Onkologie Deutscher Krebskongress (DKK) Berlin Februar 2022 Hybrid
Urologie/Onkologie UroAktuell - DGU Akademie Berlin April 22 Präsenz
Urologie Deutsche Kontinenz Gesellschaft Kongress (DKG) Frankfurt November 2022 Präsenz oder virtuell
Urologie Deutsche Gesellschaft für Urologie Kongress (DGU) Hamburg September 2022 Präsenz
Women´s Health Deutsche Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe Kongress (DGGG) München Oktober 2022 Präsenz oder virtuell

Internationale Kongresse

Indikationsgebiet Kongress Veranstaltungsort Datum Teilnahme (Präsenz / virtuell)
Hämatologie American Society of Hematology Annual Meeting (ASH) tbd Dezember 2022 virtuell
Hämatologie European Hematology Association Congress (EHA) Wien Juni 2022 virtuell
Nephrologie ERA-EDTA Conference Paris Mai 2022 virtuell
Nephrologie ASN Kidney Week Orlando November 2022 virtuell
Onkologie American Society of Clinical Oncology Annual Meeting (ASCO) Chicago Juni 2022 virtuell
Onkologie American Society of Clinical Oncology GU Symposium (ASCO GU) San Francisco Februar 2022 virtuell
Onkologie European Society of Medical Oncology Congress (ESMO) Paris September 2022 virtuell
Urologie European Association of Urology Conference (EAU) Amsterdam März 2022 virtuell
Women´s Health International Menopause Society Conference (IMS) Lissabon Oktober 2022 virtuell
Women´s Health Royal College of Obstetricians & Gynaecologists World Conference (RCOG) London Juni 2022 virtuell

Wie kann eine Förderung beantragt werden 

HCOs, die eine Förderung für die Teilnahme eines HCPs an einem Kongress beantragen möchten, füllen bitte dieses Formular aus und senden dies ausgefüllt an [email protected]

Nach einer initialen Prüfung des Antrags, um zu gewährleisten, dass die HCO und die Veranstaltung förderungsfähig sind, wird der Antrag zur Prüfung an einen internen Förderausschuss von Astellas weitergeleitet. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass die Entscheidung über förderfähige Anträge bis zu sechs Wochen dauern kann. 

Wenn Sie sich über den Status Ihres Antrags informieren möchten, wenden Sie sich bitte an [email protected].
 

Für Förderzuschüsse zur Unterstützung der Durchführung von Fortbildungskongressen und -veranstaltungen (Independent Medical Education Grants - IME) besuchen sie bitte unseren Fachkreisebereich. Hier finden sie den Link zum Astellas Grants Portal

NON_2021_0062_DE, erstellt: Oktober 2021