Information zum Datenschutz der Abteilung Arzneimittelsicherheit

Hiermit möchten wir Sie darüber informieren, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten und welche Rechte Ihnen zustehen.

1. Datenverarbeiter

  • Verantwortliche
    Astellas Pharma GmbH
    Ridlerstraße 57
    D-80339 München

    Email: [email protected]

2. Verarbeitungsrahmen

  • Zweck der Verarbeitung
    Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zum Zweck der Überwachung der Arzneimittelsicherheit durch die Sammlung und Bewertung unerwünschter Ereignisse und falls zutreffend, das Ergreifen eventuell erforderlicher Maßnahmen.

  • Quelle
    Wir erheben die Daten des Meldenden (z.B. Angehöriger eines Gesundheitsberufes, Familienangehöriger etc.) und des Patienten.

  • Rechtsgrundlage der Verarbeitung
    Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten auf der Grundlage unserer gesetzlichen Verpflichtung aus dem Arzneimittelgesetz.

  • Kategorien personenbezogener Daten
    Gesundheitsdaten aus Krankenpapieren, z.B. Krankenblätter, Krankengeschichte, ärztliche Aufzeichnungen, Untersuchungsbefunde, Röntgenaufnahmen, Gutachten sowie Behandlungs- und Befundberichte von Ärzten und Krankenhäusern.

  • Speicherdauer
    Ihre personenbezogenen Daten werden nur so lange aufbewahrt, wie es für die oben beschriebenen Zwecke als notwendig erachtet und gemäß der einschlägigen Gesetzgebung gefordert wird.

3. Weitergabe und Auslandsbezug

Ihre personenbezogenen Daten werden keinen Dritten mitgeteilt, es sei denn, es besteht eine gesetzliche Verpflichtung dazu. Die Daten können in Länder innerhalb und außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes übermittelt werden. Astellas wird angemessene und geeignete Sicherungsmaßnahmen gemäß dem geltenden Datenschutzrecht zum Schutz der Daten bzw. der Datenübermittlung ergreifen.

4. Ihre Rechte

Ihnen stehen folgende Rechte zu:

  • Sie haben ein Auskunftsrecht, ob wir personenbezogene Daten zu Ihnen verarbeiten und speichern und gegebenenfalls, zu welchen Zwecken dies geschieht und um welche Art personenbezogener Daten es sich handelt, und Sie können Kopien dieser Daten verlangen.

  • Sie können eine Berichtigung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, insoweit diese unzutreffend sind oder für andere als die oben genannten Zwecke verarbeitet werden.

  • Sie können von uns verlangen, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzuschränken, sofern eine Verarbeitung nicht gesetzlich vorgeschrieben ist.

  • Sie können Informationen über die Identität bzw. die Kategorie von Dritten verlangen, an die Ihre personenbezogenen Daten übermittelt werden.

  • Sie können bei der Datenschutzbehörde Ihres Landes eine Beschwerde einreichen: Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht, Promenade 27, 91522 Ansbach.

5. Kontaktdaten

Um Ihre Datenschutzrechte wahrzunehmen, übermitteln Sie ihre Anfrage bitte hier.

 

Letzte Aktualisierung: 19.07.2018

AST/2018/0006/DE(1)