Die Erforschung und Entwicklung neuer Wirkstoffe ist das Fundament unserer Arbeit.

Komplexer Auswahlprozess
Unsere Labore testen tagtäglich mögliche neue Arzneimittel und Technologien. Hier gilt es, die Spreu vom Weizen zu trennen und die Wirkstoff-Kandidaten mit den vielversprechendsten Aussichten bestimmen. Indem wir so Prioritäten bereits im frühen Stadium festlegen und Ressourcen entsprechend zuweisen, sichern wir die Entwicklung erstklassiger und branchenführender Therapien.

Patientenorientierte Lösungen
Wir möchten Arzneimittel entwickeln, die zielsicher auf biologische Prozesse eines bestimmten Krankheitsbildes einwirken. Die therapiebegleitende Diagnostik hilft uns zudem, diejenigen Patienten zu erkennen, denen das Mittel den höchsten Nutzen verspricht.

Allianzen in der Forschung
Astellas beschränkt sich nicht nur auf interne Kompetenz. In jedem Stadium des F&E-Prozesses werden proaktiv externe Partner eingebunden, die über besondere Expertise und Erfahrung verfügen. So können wir die Entwicklung neuer Therapien maximieren: In der Erforschungsphase arbeiten wir mit einigen der weltweit besten wissenschaftlichen Forschungszentren zusammen, und auch während des Entwicklungsprozesses setzen wir auf Partnerschaften und Kooperationen mit öffentlichen und privaten Institutionen, deren Fachwissen das unsrige ideal ergänzt.

NPR/2019/0005/ATc